Formulare zum Downloaden

Austausch im Jg. 9

Für den Austausch im Jahrgang 9 an der Helene-Lange-Schule stehen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

1)      USA Austausch organisiert durch die „Friendship Connection“, Schüler können für 4 Wochen in den USA eine amerikanische Schule gemeinsam mit ihrem Austauschpartner besuchen und in seiner Familie wohnen.
Hin- und Rückreise sind begleitet, vor Ort gibt es einen Ansprechpartner
Ort: unterschiedliche Gegenden in den USA, zufällig
Termin: in der Regel 1 Woche vor den Osterferien bis eine Woche nach den Osterferien, also 4 Wochen lang. Verständigung ausschließlich auf Englisch

2)      San Sebastian Austausch mit spanischen Schülern, Besuch von deren Schule, wohnen in deren Familien
Termin: in der Regel 1 Woche vor den Osterferien und eine Woche in den Osterferien, also 2 Wochen lang. Verständigung auf Englisch, Spanisch und (beim Rücktausch) Deutsch, denn die Schüler dort lernen Deutsch

3)      Riga Austausch mit lettischen Schülern, Besuch von deren Schule, wohnen in deren Familien
Termin: in der Regel 1 Woche vor den Osterferien und 2 – 3 Tage in den Osterferien, also 10 Tage lang. Verständigung auf Englisch.

4)      Teilnahme an einem Projekt des European Student Network www.esnetwork.eu .
In diesem Netzwerk haben sich vor nunmehr 11 Jahren europäische Schulen zusammengefunden, die vor dem Hintergrund gemeinsamer Ideen, Maximen und Konferenzen jedes Jahr Projekte in Europa anbieten und koordinieren. Näheres finden Sie auf der Homepage, Beispiele für Projekte dort unter: Images and reports / Project reports.
Angeboten werden sowohl sportlich orientierte Projekte, als auch kulturelle (Musik, Kulinarisches,…), politische und soziale Projekte. Auf der Konferenz der Verantwortlichen Anfang Oktober werden die Projekte vorgestellt und von den jeweiligen Koordinatoren Vorauswahlen für die eigenen Schüler getroffen. Herr Gerdelmann und Frau Francke-Kern werden dies für die Schüler der Helene-Lange-Schule übernehmen.
Die von den europäischen Koordinatoren angebotenen Termine sind über das gesamte Schuljahr verteilt, es gibt unterschiedliche Altersvorgaben. Manche Projekte erfordern eine erwachsene Begleitung, sprachliche Grundlage aller Projekte ist Englisch.
Die meisten Projekte dauern 1 Woche.
Wenn überhaupt, so entstehen geringe Teilnahmekosten, dazu kommen natürlich die Bahn- bzw. Flugkosten. Ausnahme sind sportlich orientierte Projekte, bei denen z.T. die Benutzung von Material bzw. Teilnahmegebühren für Kurse erhoben werden müssen.
Näheres dazu wird Frau Francke-Kern nach den Herbstferien auf einer Infoveranstaltung (getrennt für Schüler und Eltern) bekanntgeben.


Wir hoffen durch die Erweiterung des Angebots, Schüler unserer Schule noch intensiver mit Schülern anderer europäischer Länder in Kontakt zu bringen.

Termine für den gesamten Austausch an der Helene-Lange-Schule:

  • 23.10.2017 (erster Schultag nach den Herbstferien) Infoveranstaltung 19.30 für die Eltern der Jahrgangsstufe 9 / Treff Jg.9)
  • 24.10.2017 um 14 Uhr Infoveranstaltung für die Schülerinnen und Schüler des Jg.9 im Treff Jg.9
  • 4.11.2017 Abgabetermin des Wahlformulars für den Austausch beim Klassenlehrer

 

Hier bekommen Sie je nach Austausch die nötigen Formulare als download - das Wahlformular ist ab dem 23.10. hier zum downloaden:

  1. USA-Austausch:
     - Bewerbungsunterlagen - 
     - Infoblatt - 

  2. San Sebastian und Riga:
     - Vertrag englisch-
     - Vertrag Übersetzung spanisch - 
     - Vertrag Übersetzung deutsch- 
     - Erlaubnis alleine zu Reisen -
     - Tipp Student Credit Card -

  3. ESN-Projekte:
    - Erlaubnis alleine zu Reisen - 
    - Tipp Student Credit Card -

  4. Privater Austausch:
    - Note of Reference (Empfehlungsschreiben) -
    - Beurlaubungsantrag - 
     - Vertrag - 
     - Erlaubnis alleine zu Reisen -
     - Tipp Student Credit Card -