Klärwerkbesuch der Klasse 7a

Klasse 7a im Klärwerk

Nasen zu und durch – so lautete die Devise beim Klassenausflug ins Hauptklärwerk. Hier erfuhren die kids wie auch die Lehrerinnen spannende Fakten zum Thema Abwasserreinigung – beispielsweise die Tatsache, dass 96 Prozent der Verunreinigungen nach einem Durchlauf durch das Klärwerk beseitigt sind. Die Schülerinnen und Schüler hatten viele spannende Fragen, die alle geKLÄRT werden konnten – so erfuhren sie zum Beispiel, dass ab und zu Tauchgänge in den Faultürmen stattfinden müssen und sich die speziell geschulten Taucher im vollkommen Dunklen durch den Klärschlamm tasten müssen. Auch kritische Fragen zum Beispiel zur Hormonbelastung des Wassers und den Medikamentenrückständen wurden nicht ausgespart. Wir erfuhren, dass bisher Hormone und Medikamentenrückstände im Klärwerk aus finanziellen Gründen nicht aus dem Wasser entfernt werden und das Wasser mitsamt dieser Rückstände in den Rhein geleitet wird. Insgesamt war der Besuch im Klärwerk sehr interessant und informativ und dennoch waren wir alle froh, als wir – in der Schule angekommen –  wieder tief durchatmen konnten.