Große Theaterwerkstatt mit Leonardopreis geehrt

von links nach rechts: Anne Liebau, Sebsatian Faber, Frau Weiss

Die Große Theaterwerkstatt ist mit dem Leonardo-Preis ausgezeichnet worden. 

Artikel des Wiesbadener Kuriers

Nachdem die Große Theaterwerkstatt Ende des letzten Schuljahres mit ihrer Produktion "WaHn!sinN" den Leonardo Award in der Kategorie Theater gewonnen hatte, entschieden sich die 17 (teilweise ehemaligen) Schüler*innen, einen Teil des mit 1000€ dotierten Preisgelds an das Nepalprojekt zu spenden. Dieser Anteil von 150€ wurde von zwei Vertretern der Theaterwerkstatt an der Gesamtkonferenz in Form eines Schecks an übergeben. "Das ist ein besonderes Zeichen und nicht selbstverständlich", betonte Sabine Weiss, die "Kinder von Bhandar" betreut.'