Frankreichaustausch mit dem Collège Christ-Roi in Tours

Frankreichaustausch mit dem Collège Christ-Roi in Tours

VonLina und Lini aus der 8a und Rosanna aus der 8b.

 

Im November 2018 startete der Frankreichaustausch für den Jahrgang 8. Wir, die Französischklasse der Helene-Lange Schule fuhren für 10 Tage nach Tours in das Collège Christ-Roi. Dort erwartete uns ein abwechslungsreiches Programm. Wir haben zusammen mit unseren Austauschpartnern eine Schul- und eine Stadtrallye durch Tours gemacht, wir haben die Abbaye Fontevraud und Chinon besichtigt, im atelier chocolat viel über die Pralinenherstellung gelernt und am Wochenende unterschiedliche Aktivitäten mit den französischen Gastfamilien unternommen.

Ein halbes Jahr später, im Juni, kamen die Franzosen zu uns nach Wiesbaden. Neben gemeinsamen Sprachspielen und Spracharbeit im deutsch-französischen Tandem hatten wir ein vielseitiges Programm. Wir waren im Rheingau wandern (mit Besichtigung der Burg Rheinstein), auf dem Neroberg klettern und wir sind Drachenboot gefahren. Der Abschluss bildete ein gemeinsames Grillfest mit den deutschen Gastfamilien, an dem unser traditionelles Fußballmatch ausgetragen wurde, das die deutsche Mannschaft gewonnen hat. Nun muss der Pokal im kommenden November in Tours von der neuen Austauschgruppe verteidigt werden.

Uns hat der deutsch-französische Austausch sehr gefallen und wir würden es jedem ans Herz legen.